Zusammenfassung

Wo kommt die Fremdsprachendidaktik her, wo geht sie hin? Wenn man sich mit Mehrsprachigkeitsdidaktik befassen möchte, ist ein Blick in die Geschichte des modernen (und früheren) Fremdsprachenunterrichts ebenso hilfreich wie die Kenntnis der häufigsten Widerstände gegen das Lernen mehrerer Sprachen, die von Laien, Lernenden und Lehrenden aufrechterhalten werden. Der Beitrag umreißt die wichtigsten Gründe für solche Widerstände und geht dann in einem Überblick auf eher ungewöhnliche Konzeptionen des Fremdsprachenunterrichtsein, um die Breite der heutigen Konzepte für einen Mehr-als-Fremdsprachenunterricht zu beleuchten. Auf den Hintergrund und den Stellenwert der Interkomprehensionsdidaktik wird hierbei ein besonderer Fokus gelegt.